Getriebe- und Kupplungsgehäusen

Bearbeitung von Getriebe- und Kupplungsgehäusen

Im Überblick:

  • Handling von Getriebe- und Kupplungsgehäusen
  • Steuerung: Siemens 840D
  • Zeitraum Realisierung: 1 Jahr
  • Budget: $$$$
  • Teileverfolgung

Im Anschluss an ein Kurbelwellenprojekt mit DMG Maschinen wurde „ROTH – komplette Automatisierungslösungen“ über einen Partner für ein Großprojekt zur Produktion von Getriebe- und Kupplungsgehäusen in Frankreich beauftragt, diesmal auf Basis von Heller Maschinen. Die insgesamt 10 Anlagen führen alle erforderlichen Bearbeitungsschritte in der Produktion nacheinander durch (u.a. Flächenbearbeitung, Dichtprüfen, Messen, Waschen, Signieren, Abstapeln auf Paletten). Die Herausforderung war, alle Anlagen so intelligent miteinander zu verketten, dass ein möglicher Stillstand keinen Dominoeffeekt auslösen würde.

In dem einjährigen Projekt wurden erfolgreich eine technische Verkettung hergestellt: Auf Basis der CAD-Software Xelec und mit der Steuerung Siemens Sinumerik 840D wurden die zehn Anlagen über insgesamt 10 Steuerungen und 12 Schaltschränke miteinander verbunden. Indem Speicherzellen als Entkopplungsmodule dienen und so Puffer erzeugen, wurde die Produktion entzerrt und kleinere Stillstände entkoppelt.

  • Zeichnung elektrischer Pläne
  • CNC Steuerung
  • Datenaustausch für Teiledaten
  • Teileverfolgung mit DMC Codes
  • Speicherzellen
  • Schaltschrankbau
  • Safety Integrated Stufe 2
  • HMI-Visualisierung

Roth Stichwortverzeichnis

Sie suchen eine bestimmte Expertise?

Sprechen Sie uns an!

+49 6265 9211-0

Weitere Themen im Fokus

Elektrokonstruktion