ROTH DIGITALISIERUNG

Simulation / virtuelle Inbetriebnahme

Virtuelle Inbetriebnahme

Mit der Simulation Ihrer realen Anlage wird Software frühzeitig sichtbar.

Durch simulationsbasiertes Engineering kann bereits in frühen Projektphasen parallel zu den konventionellen Engineering-Prozessen eine virtuelle Inbetriebnahme am Simulationsmodell durchgeführt werden. Das finale Produkt bildet der digitale Zwilling – die virtuelle 1:1 Abbildung der Anlage. Die Einsatzzwecke des digitalen Zwillings erstrecken sich über die Inbetriebnahme hinaus bis in die Betriebsphase der realen Anlage.

Ihre Vorteile einer Simulation und virtuellen Inbetriebnahme:

  • Verkürzung der realen Inbetriebnahme Zeiten
  • Erhöhung der Softwarequalität zum Inbetriebnahme Start
  • Homogene Unternehmensauslastung (Konstruktion, Softwareinbetriebnahme parallel)
  • Risikominimierung, Frühzeitige Fehlererkennung
  • Entwicklung, Prototyping am Simulationsmodell → ressourcenschonend, materialschonend, flexibel
  • Virtuelle Anlagenverfügbarkeit für Support, Anlagenoptimierung, Erweiterung, Schulung, etc.

Ihr Ansprechpartner

Julian Frank

Digitalisierung

+49 6265 9211-578

Andere Leistungen von ROTH Digitalisierung